Bücher

Litiotopia Cover Poljak Wlassowetz Kopf und Kragen Literaturverlag.jpg
 

Berlin, 2029. Amaru Federmann, Sohn eines deutschen Neokolonialisten und Erbe des größten Lithium-Imperiums der Welt, kommt in seiner Wohnung zu sich. Sein Gedächtnis ist verwüstet, sein Glaube an sich und an die Zukunft ist erschöpft. Aber ein wiederkehrender Traum ruft etwas in ihm wach: Tika. Diese längst vergessene Gefährtin seiner Kindheit und Jugend lockt ihn nach Bolivien und erinnert ihn daran, wozu ein Mensch fähig sein kann.

Während er nach Tika und seiner Vergangenheit sucht, begehrt sie gegen die Machenschaften der Federmänner auf und strebt mit ihrer in Europa wütenden Bewegung 3. Juli einen revolutionären Wandel an – »das gute Leben«. Dabei durchschreiten Amaru und Tika die letzten Möglichkeitsräume utopischen Denkens: Traum und Rausch. Wahn und Tod.

 

Poljak Wlassowetz erzählt von einer existenziellen und psychedelischen Reise durch das seit Jahrhunderten ausgebeutete Bolivien und dessen Mythen. Ein Roman über die Kraft des Einzelnen, das Verlangen nach einer lebenswerten Zukunft und die Abscheulichkeit der Welt.

 

LITIOTOPIA, Roman, Poljak Wlassowetz, Hardcover (veredelt), 412 Seiten, Format 12 x 19 cm, Surbalin, Leseband und Kapitalband (alles in schwarz), 26 €, ISBN 978-3-949729-02-7

LITIOTOPIA (Vorderseite) Roman von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
LITIOTOPIA (Vorderseite) Roman von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
press to zoom
LITIOTOPIA (Buchrücken) Roman von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
LITIOTOPIA (Buchrücken) Roman von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
press to zoom
LITIOTOPIA (Rückseite) Roman von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
LITIOTOPIA (Rückseite) Roman von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
press to zoom

Auch als Ebook (ISBN 978-3-949729-03-4) und als Softcover (ISBN 978-3-949729-01-0) erhältlich.

»Vielleicht ruht in uns allen etwas,

was uns von uns erlösen kann.«

 

NŌTAN – Monotype Manga ist eine von Christian Weber geschaffene und im Stil eines Mangas arrangierte Druckserie, die assoziative Abstraktionen, Strukturen und Muster zeigt. Die Betrachter:innen werden dazu angeregt, die abstrakten Motive als Interpretationsfläche zu nutzen und ihre eigene Geschichte zu formulieren.

 

Nōtan stammt aus dem Japanischen und bezeichnet ursprünglich die Harmonie von hell und dunkel. Durch das Zusammenführen von Gegensätzen, dem Kontrast von Schwarz und Weiß, erzeugt Christian Weber einen scheinbaren Realismus, dessen einzelne Komponenten einen Möglichkeitsraum zur freien Assoziation eröffnen. Licht und Dunkelheit werden ausbalanciert. Positiver und negativer Raum interagieren miteinander. Das Erfassen des einen zieht das Bewusstwerden des anderen nach sich. So entsteht ein Gleichgewicht zwischen vermeintlichen Widersprüchen, eine Wechselwirkung von dualen Kräften, die nicht in Wettstreit treten, sondern einander ergänzen. Das Ergebnis ist eine visuelle Struktur, ausgewogen und organisch.

 

NŌTAN – Monotype Manga basiert auf einer speziellen Drucktechnik, der Monotypie. Christian Weber hat diese Technik weiterentwickelt. Er verleiht seinen Drucken dadurch einen holzschnittartigen Charakter und arrangiert sie zu einem ästhetischen Kompositionsspiel. Die Betrachter:innen werden vom passiven zum aktiven Akteur, indem sie den Motiven, die sich mit jedem Durchgang weiter ausgestalten, einen jeweils individuellen Sinn beimessen.

 

Christian Webers minimalistischer Manga, frei von ablenkenden und konkurrierenden Elementen wie Text, Farbe und überflüssigen Details, ermöglicht es, sich dem Wesentlichen widmen zu können: dem Überwinden von Widersprüchen, dem Auffinden von Gemeinsamkeiten und dem Ineinandergehen von Realität und Illusion.

Notan Monotype Manga Christian Weber Cover Kopf und Kragen Literaturverlag.jpg

NŌTAN – MONOTYPE MANGA, Christian Weber, Softcover, 62 Seiten, Format 17 x 24 cm, 15 €,
ISBN 978-3-949729-06-5

NŌTAN – MONOTYPE MANGA von Christian Weber - Kopf  & Kragen Literaturverlag - Außenansicht
NŌTAN – MONOTYPE MANGA von Christian Weber - Kopf & Kragen Literaturverlag - Außenansicht
press to zoom
NŌTAN Monotype Manga Christian Weber Technik: Monotypie
NŌTAN Monotype Manga Christian Weber Technik: Monotypie
press to zoom
NŌTAN Monotype Manga Christian Weber Innenansicht 1
NŌTAN Monotype Manga Christian Weber Innenansicht 1
press to zoom

Auch als Ebook (ISBN 978-3-949729-07-2) erhältlich.

 
Manifest für ein gutes Leben Cover Poljak Wlassowetz Kopf und Kragen Literaturverlag.jpg

MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN – BEWEGUNG 3. JULI, Poljak Wlassowetz, Softcover, 76 Seiten, Format 10,5 x 15 cm, 11 €, ISBN 978-3-949729-04-1

Wir leben in einer Welt, die sich aller Utopien entledigt hat, einer Welt der Alternativlosigkeit. Genug davon!

Das Manifest für ein gutes Leben beruht auf der Grundsatzerklärung der fiktiven Bewegung 3. Juli aus dem Roman LITIOTOPIA von Poljak Wlassowetz. Im Roman strebt die Bewegung 3. Juli nach einem »guten Leben«. Fatalerweise sagt sie sich von ihren Idealen los und wählt einen gewaltvollen Weg, denn sie hält ihren Kampf für einen »gerechten Krieg«.

Dieses Manifest für ein gutes Leben aber ist ein friedlicher Denkanstoß, eine Ermutigung, eine Anstiftung zum Miteinander in einer Welt ohne Zukunft.

Die Bewegung 3. Juli betritt die Wirklichkeit.

Der Gewinn dieses Buches wird zu 50 % an Vereine, Bewegungen,  Initiativen oder Künstler:innen gespendet, die sich für eine gerechtere Welt engagieren.

Auch als Ebook (ISBN 978-3-949729-05-8) erhältlich.

MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN (Vorderseite) von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN (Vorderseite) von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
press to zoom
MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN (Stapel) von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN (Stapel) von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag
press to zoom
MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN (Rückseite) von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag 3
MANIFEST FÜR EIN GUTES LEBEN (Rückseite) von Poljak Wlassowetz - Kopf & Kragen Literaturverlag 3
press to zoom
notan-pics1_edited.jpg