top of page

Mo., 12. Juni

|

Stuttgart

Lesung und Gespräch: »Frau des Himmels und der Stürme«

Lesung und Gespräch mit Wilfried N’Sondé (Autor)

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Jetzt andere Veranstaltungen ansehen
Lesung und Gespräch: »Frau des Himmels und der Stürme«
Lesung und Gespräch: »Frau des Himmels und der Stürme«

Zeit & Ort

12. Juni, 19:30 – 13. Juni, 21:30

Stuttgart, Schloßstraße 51, 70174 Stuttgart, Deutschland

Programm

Wilfried N’Sondés Erfolgsroman über  die Harmonie zwischen Mensch und Natur, die Verbundenheit zwischen den  Völkern, Identitätsfragen und die russische Gasmafia ist ein hoch  spannender und vielschichtiger Umweltthriller und zugleich ein modernes  Märchen von brennender Aktualität.

Der klangvolle Text, der sich dem  Austausch zwischen sichtbarer und unsichtbarer Welt widmet, wurde von  der vielfach ausgezeichneten Übersetzerin Brigitte Große erstmals ins  Deutsche übertragen (im franz. Original »Femme du ciel et des tempêtes«, Actes Sud 2021).

Im Gespräch mit Anne-Sophie Guirlet-Klotz  stellt der Autor seinen Roman vor.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.institutfrancais.de/stuttgart/event/wilfried-nsonde-frau-des-himmels-und-der-stuerme-22763

Wilfried N’Sondé »Frau des Himmels und der Stürme«, Kopf & Kragen Literaturverlag 2023 

Die Leserreise wird mit freundlicher Unterstützung des Institut français Deutschland realisiert.

Pressestimmen zum Roman: 

»Ein vielstimmiger Roman, in dem starke Frauen zu Wort kommen.« Jeune Afrique   

»Wilfried N’Sondés Roman entfaltet eine erzählerische und philosophische Dimension, die in der zeitgenössischen französischen Literatur sehr selten ist.« En attendant Nadeau

»Eine Abenteuergeschichte mit dramatischer Spannung.« Le Monde

»Gibt es das? Eine afrikanische Königin, deren Grab im Permafrost Sibiriens Jahrtausende überdauert? Ja und nein: Ausgehend von dieser Grundidee hat Wilfried N’Sondé, ein in der Republik Kongo geborener und in Lyon lebender Franzose, einen fulminanten Thriller verfasst, dessen Phantastik der Realität nahekommt: von der Eiszeit zum Klimawandel und von Gazprom zu Putin!« Dr. Hans Christoph Buch, Schriftsteller und Essayist

»Dieses Buch tut gut. Es tut gut, weil die Botschaft, die es uns zu vermitteln versucht, stark, schön und einfach ist, während es gleichzeitig immer schwieriger wird, sie umzusetzen. Vor allem ist das Buch selten – weit von kolonialistischen Klischees, weit vom Rettersyndrom entfernt. Mit diesem aufregenden Abenteuer liefert Wilfried N'Sondé eine mitreißende und kluge Erzählung.« Le Suricate

»Ein mitreißender Roman, der mit Humor viele Fragen aufwirft.« L'Avenir

»Der preisgekrönte Schriftsteller Wilfried N'Sondé schafft es, die zeitgenössischen Herausforderungen des Naturschutzes und des menschlichen Wohlergehens in einer inspirierten und temporeichen Erzählung anzusprechen.« L’Obs

Diese Veranstaltung teilen

notan-pics1_edited.jpg
bottom of page