Halina Mirja Jordan

Halina Mirja Jordan.jpg

Halina Mirja Jordan, geboren 1985, lebt und arbeitet in Leipzig. In den letzten zehn Jahren hat sie Bier, Hot Dogs und ein paar Träume verkauft und in Amsterdam Soziologie studiert. Jordan schreibt seit ihrer chaotischen Punkerjugend in einer westdeutschen Pseudogroßstadt Kurzgeschichten, Zines und Beiträge auf Blogs. Unter einem Pseudonym schreibt sie sportjournalistische Texte über Professional Wrestling.

Ihre Kurzgeschichte Always Hungry wurde in der Anthologie Flexen Flâneusen* schreiben Städte im Verbrecher Verlag veröffentlicht. Aktuell arbeitet sie an ihrem ersten Roman mit dem Arbeitstitel Was heißt hier Leben?

In der Anthologie U8 Untergrundminiaturen ist ihr Text Zurückbleiben bitte erschienen (Kopf & Kragen Literaturverlag 2022).

©by Halina Mirja Jordan

notan-pics1_edited.jpg